Bauleitplanung


Bauleitpläne im Verfahren

______________________________________________________

Bebauungsplanes Nr. H 82 „Lamstedter Straße“

Der Rat der Stadt Hemmoor hat in seiner Sitzung am 08. Oktober 2020 das Verfahren zur  Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. H 82 „Lamstedter Straße“ durch Beschluss förmlich eingeleitet. Der Bebauungsplan dient der Innenentwicklung und wird im beschleunigten Verfahren nach § 13 a Baugesetzbuch durchgeführt. Es wird darauf hingewiesen, dass von einer Umweltprüfung abgesehen und der Flächennutzungsplan im Wege der Berichtigung angepasst wird.  

Ziel des Bebauungsplanes ist es, die planungsrechtlichen  Voraussetzungen für die Absicherung und die künftig bauliche und betriebliche Entwicklung eines örtlichen, im Baugewerbe tätigen Handwerksbetriebes zu schaffen und zugleich die Wohnnutzung dauerhaft zu erhalten.
Neben dem Planentwurf liegen weitere Informationen/Unterlagen vor:
•    Schalltechnisches Gutachten

Das Plangebiet liegt im Stadtteil Warstade, im Bereich der Lamstedter Straße (B 495). Der Änderungsbereich ist in dem nachstehenden Übersichtsplan schwarz umrandet dargestellt.

Die Planentwürfe liegen während der Dienststunden im Rathaus Hemmoor, 21745 Hemmoor, Rathausplatz 5, Zimmer 18, zu jedermanns Einsicht in der Zeit vom

13. November 2020 bis 14. Dezember 2020

öffentlich aus.  Der Entwurf ist in diesem Zeitraum darüber hinaus auf der Homepage hier einsehbar:

B-Plan Nr. H 82 "Lamstedter Straße"
B-Plan Nr. H 82 "Lamstedter Straße" Begründung

Bis dahin besteht die Möglichkeit, sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung zu informieren und sich zu der Planung zu äußern. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über diesen Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

Brauer
Stadtdirektor

____________________________________

Bekanntmachung
Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 36 „An der Chaussee“

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Hechthausen hat das Verfahren zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 36 „An der Chaussee“ durch Beschluss am 19.12.2019 förmlich eingeleitet. Der Bebauungsplan soll gemäß § 13 b Baugesetzbuch im beschleunigten Verfahren ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 aufgestellt werden.

Ziel der Planung ist die Ausweisung eines Allgemeinen Wohngebietes zur Deckung der Wohnbaulandnachfrage in der Gemeinde Hechthausen.

Das Plangebiet liegt in der Gemarkung Bornberg, Flur 1, Bereich Alter Postweg/Am Acker. Der Geltungsbereich ist in dem nachstehenden Übersichtsplan schwarz umrandet dargestellt.

Die Planentwürfe liegen während der Dienststunden im Rathaus der Samtgemeinde Hemmoor, 21745 Hemmoor, Rathausplatz 5, Zimmer 18 und im Rathaus Hechthausen, Marktplatz 4, 21755 Hechthausen, zu jedermanns Einsicht in der Zeit vom

23. November 2020 bis 23. Dezember 2020

öffentlich aus. Der Entwurf ist in diesem Zeitraum darüber hinaus auf der Homepage hier einsehbar:

B-Plan Nr. 36 "An der Chaussee"
B-Plan Nr. 36 "An der Chaussee" Begründung

Bis dahin besteht die Möglichkeit, sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung zu informieren und sich zu der Planung zu äußern.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über diesen Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

Struck
Gemeindedirektor

 

Kontakt
Samtgemeinde Hemmoor

Herr Elfers
Rathausplatz 5
21745 Hemmoor
Telefon: 04771 - 602 120
Fax: 04771 - 602 144